Home Regionalverband Saarbrücken

Über das Gute in schlechteren Zeiten

Über das Gute in schlechteren Zeiten
20. November 2020

Die Corona-Pandemie hat einiges auf den Kopf gestellt. Doch die Einrichtungen der Lebenshilfe Saarbrücken haben das Beste daraus gemacht und ein großartiges Engagement gezeigt. Nun wurden zwei von Ihnen mit Auszeichnungen dekoriert.
Die Kita BIBER erhielt den mit 1.000,00 € dotierten „Bildungspreis der Saarländischen Wirtschaft“ und ist damit ein „Corona Bildungsheld“. Ihr offenes Angebot der Reggio-Pädagogik konnte aufgrund der Corona bedingten Gruppentrennung nicht weiterverfolgt werden, so haben sie aus der Not eine Tugend gemacht und kurzerhand ein neues Alltagskonzept organisiert. Auch die Kinder, die zu Hause bleiben mussten, gerieten nicht in Vergessenheit und erhielten handgeschriebene Briefe von Ihren Erzieherinnen und Erziehern.
Die Kinder der Stadtkita im Mühlenviertel können schon bald in ihren Snoezelenraum einziehen. Der Raum ist ein Rückzugsort mit einem besonderen Licht- und Wohlfühlkonzept für Kinder, ob mit oder ohne Behinderung. Zudem findet er auch als anerkanntes und therapeutisches Medium Verwendung. Mit diesem Projekt zeigt die Stadtkita im Mühlenviertel „HelferHerzen“ und wurde mit dem „DM-Preis für Engagement“ und 600,00 € ausgezeichnet.
„Die Lebenshilfe Saarbrücken“, so ihr Vorsitzender Wolfgang Roos, „dankt den beiden Initiatoren für ihr großartiges Engagement“.




Verein eintragen oder verwalten
Auf diesem Profil tut sich was